&Follow SJoin OnSugar


Vorher noch in den Urlaub

Bevor ich das Studium abgeschlossen habe und dann in das Berufsleben eintrete, werde ich noch einen langen und ausgiebigen Urlaub machen. Ich habe zu den letzten Anlässen wie Weihnachten oder Geburtstag immer um Geldgeschenke gebeten und mir das Geld auf die hohe Kante gelegt. Damit werde ich mir einen Traum erfüllen und für sechs Wochen nach Australien fahren. Ich möchte einfach dieses Land ein bisschen entdecken und etwas von der Kultur der Menschen und ihrem Leben dort erfahren. Gut, in sechs Wochen wird man nicht allzu viel auf diesem Riesenkontinent in Erfahrung bringen, aber erleben kann man mit Sicherheit so einiges und vielleicht hilft es mir ja später mal bei meiner Karriere.


Bild: M. Hermsdorf/pixelio.de/media/678650

Ich will gleich voll angreifen

Ich habe lange überlegt, was ich nach dem Studium machen soll. Es waren da einige Dinge in der Verlosung, vom Auslandsaufenthalt bis hin zu einem einjährigen Praktikum. Letztendlich habe ich mich entschieden, gleich nach dem Studium direkt in das Berufsleben einzusteigen. Ich will einfach nicht noch mehr Zeit verlieren und habe mir zum Ziel gesetzt, eine erfolgreiche berufliche Karriere zu starten. Alles andere als ein sofortiger Einstieg ist für mich einfach nicht drin und ins Ausland kann ich immer noch gehen, wenn ich erst einmal berufliche Erfahrung gesammelt habe und mir die ersten Sporen verdient habe. Mein Traum ist es, später mal in New York zu arbeiten und dieses Ziel will ich unbedingt erreichen. Bevor es aber losgeht, muss ich jetzt die nächsten Tage damit anfangen, mal intensiv Bewerbungen zu schreiben, denn so lange habe ich ja schließlich auch nicht mehr Zeit. Die nötigen Tipps für so eine perfekte Bewerbung habe ich im Internet auf dieser umfangreichen und informativen Seite gefunden. Das hat mir ehrlich gesagt sehr weitergeholfen.


Bild: Cigdem Büyüktokatli/pixelio.de/media/581912

Ich muss einkaufen

Ich muss dringend mal wieder einkaufen. Also so richtig Shoppen und Klamotten und Schuhe kaufen. Nein, ich bin nicht so eine, die ständig was Neues zum Anziehen braucht. Ganz im Gegenteil. Ich trage meine Sachen so lange, bis man sie fast in den Müll schmeißen muss. Ok, ein bisschen übertrieben, aber ich kaufe mir wirklich sehr wenig Klamotten. Aber jetzt ist es dafür wieder mal an der Zeit, denn ich brauche dringend ein paar neue Hosen und ein paar neue Blusen oder Oberteile. Am Wochenende will ich mich mal dazu aufraffen und in die Stadt gehen.


Bild: Gabriele Planthaber/pixelio.de/media/680195

Endlich wird es wieder warm

Endlich fängt jetzt wieder die Jahreszeit an, wo es schön warm ist, die Sonne scheint und die man ins Freibad gehen kann. Ok, ins Freibad ist es noch ein bisschen Zeit, aber der Rest passt schon. Das Fahrrad rausgeholt, am WE mit den Eltern einen Ausflug machen, all das fehlt mir immer im Winter. Ich bin einfach kein Mensch der die Kälte mag und wenn die Sonne scheint bin ich gleich ein ganz anderer Mensch.

Auch beim Thema Urlaub macht sich das bei mir bemerkbar. Winterurlaub kommt gar nicht in Frage und wenn ich zu dieser Zeit Urlaub machen sollte, dann geht es nur in die Sonne und ans Meer. Einfach dort hin, wo es schön warm ist. Dieses Jahr will ich nach dem Ende meines Studiums in die Türkei und dort mal einen Monat so richtig die Seele baumeln lassen. Ich denke schon, dass ich dort ein schönes Plätzchen für mich finden werde.

Bild: Rainer Sturm/pixelio.de/media/682012

Hallo Leute in der Welt

Hallo Leute. Ich bin Marlene, bin 26 Jahre alt und studiere in Augsburg Kunstwissenschaften. Geboren bin ich in Sonthofen im Allgäu und dort lebt auch meine Familie. Die besteht aus Mutter und Vater und drei jüngeren Brüdern. Bei uns zuhause ist also immer was los und nie langweilig. Ich bin zwar gerne in Augsburg, wo ich ein möbiliertes Zimmer bei einer alten Dame im Haus habe. Sie ist sehr lieb und schon fast wie eine Oma zu mir. Sie kocht und backt für mich und sorgt dafür, dass es mir wirklich gut geht. Oft bin ich am Wochenende aber zuhause bei meiner Familie, denn allzu weit ist dies nicht von Augsburg entfernt. Mit dem Zug muss ich nur so rund 1,5 Stunden fahren. Zuhause ist es halt doch am schönsten. Freund habe ich zur Zeit keinen und irgendwie auch nicht das Verlangen danach. Das hat ja auch noch Zeit und zuerst will ich mein Studium beenden.